ende

Die fortschrittliche Turtle Eckstütze T+

Endlich gibt es eine progressive Lösung für die schädlichen Vibrationen, welche während Handling und Transport von Kunstwerken entstehen können. Turtle entwickelte das neue T+ Sicherungssystem zur optimalen Schwingungsreduzierung. Kürzlich ausgeführte wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die fortschrittliche Eckstütze T+ die Vibrationen um 100 % besser reduziert wie eine herkömmliche, doppelwandige Museumsholzkiste. Die Schockabsorption während des Transportes beträgt 90 %.

Turtles Forschung ist fokussiert auf den Schutz der Kunstwerke während des Transportes. Vor Kurzem haben wir das Funktionieren verschiedener Transportmaterialien in Bezug auf Schwingungsreduktion unter der Leitung von der Vibrationsexpertin Prof. Kerstin Kracht untersucht. Die Studie ergab, dass die Schwingungen am effektivsten durch Wire Rope Isolators minimiert wurden.

 

Daten

Die fortschrittliche Turtle Eckstütze T+ wurde insbesondere entworfen, um eine vielseitige Auswahl an Kunstwerken unter optimaler Vibrationsreduktion sowie Schockabsorption in der Turtle uNLtd zu transportieren. 

• Maßgeschneiderte Wire Rope Isolators (WRI) wurden verwendet für das Schock- und Vibrationsmanagement; die genaue Position, die Anzahl und die Stärke sind ausschlaggebend für die Leistung 

• Die Abdeckung fixiert das Kunstwerk an der Rückwand der Turtle

• Die L-Profile aus unbeugsamem Aluminium sind eine solide Basis für die WRI

• Die T+ Eckstütze kann rechts, links und seitlich eingesetzt werden 

• Die Auflagen sind aus dauerhaftem Gummi

• Die Stützen werden von hochwertigem Klettband gehalten

• Das Gewicht des Kunstwerkes bestimmt die Anzahl der benötigten T+ für ein optimales Resultat

• T+ wird wegen der starren Komposite Außenschale ausschließlich in der Turtle uNLtd benutzt

 

Allgemeine Informationen 

• Die maximale Abmessung zwischen den Stützen beträgt 128x133 cm 

• Die minimale Abmessung zwischen den Stützen beträgt 29,5 x 29 cm 

• Das tatsächliche Gewicht pro Stütze beträgt 2,2 kg 

• Die maximale Stärke des Rahmens beträgt 11,5 cm

 

Vibrations und Schockleistung

Nachstehend die wichtigsten Testresultate:

Leistungsvergleich der Vibrationsisolierung und Schockreduktion zwischen den verschiedenen Kiste

Testbericht vom BFSV Verpackungsinstitut Hamburg GmbH

   

• Turtle uNLtd reduziert mit der T+ 100 % mehr Schwingungen als eine doppelwandige Museumsqualitätsholzkiste und 60 % mehr als mit den gegenwärtigen Eckstützen

• Turtle uNLtd leistet mit der T+ eine 90%ige Schockabsorption 

 

Die nachfolgende Tabelle zeigt die prozentual erzielte Schwingungsreduktion basierend auf den Input.

 

 

Während der Studie wurden unterschiedliche Dummys in verschiedenen Momenten an mehreren Stellen getestet. Obenstehende Resultate beziehen sich auf ein Panel Dummy (34,6 kg B x H = 118 cm x 119 cm) und ein Leinwandgemälde (8,6 kg B x H 120 cm x 90 cm). Die doppelwandige Holzkiste wurde getestet mit dem Panel Dummy en die gängigen Eckstützen wurden ebenfalls mit dem Panel Dummy getestet. Die T+ wurde mit beiden Dummys getestet. Das Ergebnis in der Tabelle ist der Durchschnittswert.

 

 

So funktionieren Wire Rope Isolators (wri)

Wire Rope Isolators werden generell benutzt in Situationen, wenn Schutz vor Schock und Schwingung notwendig ist.  Lesen Sie  hierzu den Bericht einer Studie erstellt durch Experten auf dem Gebiet der Vibrations- und Schockkontrolle. Dieser Bericht bestätigt die empfohlene Benutzung dieser Art passiver Isolation als Lösung für den Transport wertvoller Kunst.

 

• Die maximale Abmessung zwischen den Stützen beträgt 128x133 cm 

• Die minimale Abmessung zwischen den Stützen beträgt 29,5 x 29 cm 

• Das tatsächliche Gewicht pro Stütze beträgt 2,2 kg 

• Die maximale Stärke des Rahmens beträgt 11,5 cm

 

Vibrations- und Schockleistung 

Voraussetzung für die Befestigung der Fixierungsplatten der WRI sind zwei starre Flächen. Die Vibrationsenergie tritt in die untere Fläche ein und wird in die Stahldrähte weitergeleitet. Die hochgehenden Stahldrähte absorbieren die Vibrationsenergie und geben die reduzierte Energie weiter an die obenliegende Fläche.

Hier  können Sie das T+ Datenblatt herunterladen.

 

Die T+ ist jetzt über unser Turtle Partner Netzwerk weltweit für den Kunsttransport verfügbar. Sie möchten mehr Informationen? Sie erreichen Sie uns unter  info@turtlebox.com